Ich kann Ihnen weiterhelfen auf Ihrem Lebens-Weg

Privat-Praxis für Psychotherapie (HeilprG)
im Raum Karlsruhe  --> "Mehr Leben für die Seele."

Lichttherapie

    Lichttherapie wird eingesetzt bei :

Sonstiges: "Prämenstruelles Syndrom", "Winter-Depression",..


 

(Private Krankenversicherungen oder private Krankenzusatzversicherungen
können die Behandlungskosten anteilig oder ganz übernehmen.)

Die meisten Menschen leben und arbeiten unter künstlichem Licht bei relativ niedrigen Beleuchtungsstärken von etwa 500 Lux. Das reicht zwar für unsere Augen zum Sehen, doch für unser Gehirn bleibt es Nacht.
 

Denn wir brauchen mindestens 2.500 Lux, um Hormone und Botenstoffe im Gehirn positiv zu beeinflussen.
- Das von mir verwendete Licht-Gerät besitzt 10.000 Lux ! -

Genießen Sie eine halbe Stunde Licht­therapie und
bauen Sie Ihren Serotonin-Haushalt wieder auf.

Sie können sich dabei aus meiner Bücher-Samm­lung etwas zum Lesen nehmen.


Serotonin ist auch als "Glückshormon" bekannt.


Anwendung:

Die Anwendung der Lichttherapie ist sehr einfach und dauert etwa eine halbe Stunde bei einem Abstand von 20 cm (entspricht 10.000 Lux - bei weiterem Abstand entsprechend schwächer).

 

Wie funktioniert die Lichttherapie?

Lichtmangel bewirkt im Körper eine höhere Melatoninproduktion. Melatonin ist ein Hormon, das schlaffördernd und stimmungsdrückend wirkt. Gelangt nun mit der Lichttherapielampe genügend intensives Licht über die Netzhaut zur Zirbeldrüse im Gehirn, wird die Melatoninproduktion reduziert und die Konzentration des im Volksmund genannten "Glücks"-Hormons Serotonin steigt.

Serotonin beeinflusst Appetit und Schlaf, steuert den Sexualtrieb, die Körpertemperatur und beeinflusst die Gemütslage.
Ausreichend Serotonin im Körper macht ruhig und ausgeglichen, zuwenig Serotonin im Körper kann zu Schlaf- und Essstörungen sowie zu Depressionen führen.

Dabei gelangt das helle Licht über das Auge und die Sehnerven in Form elektrischer Impulse zur "inneren Uhr" unseres Gehirns.

Die Hell-Dunkel-Informationen beeinflussen bestimmte Hirnstrukturen zur rhythmischen Ausschüttung chemischer Botenstoffe und Hormone. Dies sind z.B. das schlaffördernde Hormon Melatonin einerseits und die Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin als "Gute-Stimmung-Macher"andererseits.
Bei Dunkelheit wird müdemachendes Melatonin produziert, bei genügend Licht wird die Produktion gestoppt.  

 

- Jürgen Kühn -
 
Psychologischer Berater /
Heilpraktiker für Psychotherapie

 
(Sehr erfahren im Thema "Leben-Spüren")


meine Kunden kommen aus Karlsruhe - Ettlingen - Malsch - Gaggenau - Rastatt - Baden-Baden

---

Seite weiterempfehlen

 


 


 Impressum/Disclaimer/Datenschutzerklärung    Haftungsausschluss

 


 - M u t i g  v o r a n -
ICH FÜHLE, ALSO BIN ICH.

 


Auf die Lichttherapie können Menschen z.B. mit einer Winterdepression (Saisonale Depression) innerhalb von Tagen positiv ansprechen.
Bei Medikamenten erst nach drei bis vier Wochen.


Die Lichttherapie ist eine
anerkannte Behandlungsform.






Das Licht-Gerät  verwendet
das gesamte Spektrum des
 natürlichen Tageslichts.


  Das Gerät hat einen integrierten UV-Filter, ist also sicher im Gebrauch.


Das Gerät bietet Vorteile für die Gesundheit und ist gemäß der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte (MDD) als Medizinprodukt zertifiziert.


Nach oben
Nach oben