Ich begleite Sie gern ein Stück auf Ihrem Lebens-Weg

Privat-Praxis für Psychotherapie, Psychologische Beratung und Paartherapie
im Raum Karlsruhe  --> "Alles unter einem Dach für die Seele."


Wozu Beratung / Therapie ?

Beratungen können Ihnen neue Horizonte eröffnen und damit gangbare Wege ermöglichen, die vorher gar nicht sichtbar waren und Sie wieder innerlich heil machen. Und das in einer relativ kurzen Zeit.

Komfortable Beratungspraxis mit fortschrittlichen Methoden.

Man kann durch Reden, Austauschen, Zuhören, Gesprächstherapie wirklich alles Mögliche ändern, Dinge in anderem Zusammenhang sehen und am Ende sogar loswerden - ich erlebe es jeden Tag und kann es grundsätzlich nur jedem, der im Leben vorwärts kommen möchte, empfehlen.


Manche Menschen scheuen sich noch davor, in eine Beratung / Therapie zu gehen.

Das alles ist verständlich - man sollte aber folgendes zu obigen Punkten dabei bedenken:

Mal ehrlich: Wie geht es Ihnen wirklich ?

Den meisten Menschen geht es nicht wirklich gut.

Möchten Sie wissen, woher das kommt und wie man das verändern kann ?


Viele Menschen glauben leider immer noch, daß man erst 'bekloppt' sein muss, um zum Therapeuten zu gehen - das stimmt natürlich nicht.

Man muss z.B. nicht erst Burn-Out-Endstadium erreicht haben - es gibt zahllose Vorstadien.
Schauen Sie doch mal, um bei diesem Beispiel zu bleiben, in Ihre Umgebung mal mit einem wachen Auge um sich. Kennen Sie nicht auch Menschen, die einfach nur "funktionieren" ? Die meisten haben aber zufällig alles noch 'im Griff' - wenn sich das mal ändert, kippt es um und plötzlich ist man an jeder Ecke überfordert und es geht gar nichts mehr.
Das man man Jahre vorher schon erkennen und vorbeugen.
Fragt man diese Menschen aber, ob es ihnen gut geht, werden sie "funktionsgemäß" mit "Ja" antworten - dabei sind sie wandelnde Maschinen.

- Wer "funktioniert", kann nicht glücklich sein. Wenn man ehrlich zu sich ist, leuchtet das auch sehr schnell ein.
- Wer "Ängste" z.B. hat, kann auch nicht glücklich sein. Ängste leben vor allem im Unterbewussten und wenn man sie dann mal spürt, sind sie meist nur die Spitze des Eisberges. Das Gröbere verhindert das Feinere, weshalb Glück weiter weggedrängt wird.
- Und wer "mangelndes Selbstwertgefühl" hat (ob es ihm bewusst ist oder nicht), wird auch schwer das Glück finden können, da er sich selbst noch nicht vollständig erreicht hat.

Und jetzt frage ich Sie - kennen Sie jemanden, der wirklich frei von Ängsten, mangelndem Selbstwertgefühl und Funktionieren ist ? Und das waren jetzt nur drei Beispiele.

Wollen Sie selbst solange warten, bis die unterbewussten Dinge immer sichtbarer werden (was irgendwann immer der Fall sein wird), um dann durch viele Anstrengungen wieder zu versuchen, es zu überdecken ?

Wollen Sie frei werden ?

Wirklich glücklich werden ?

Wenn Sie sich entwickeln wollen, ist das alles möglich.

Es lohnt sich - der Bedarf ist bei jedem aus meiner Überzeugung heraus vorhanden.

Machen Sie den ersten Schritt.

---

Dabei hat doch wirklich jeder Probleme - ob bewusst oder unbewusst - und wird innerhalb seines Lebens rein statistisch gesehen, sogar mindestens fünfmal in eine tiefe Krise gestürzt.

Es wird gerade heute immer notwendiger, sich professionelle Unterstützung zu suchen.
(Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leidet derzeit jeder vierte Mensch an vorübergehenden oder dauerhaften schweren psychischen Störungen - und da sind die vielen psychologischen Alltags- oder Beziehungsprobleme noch nicht mit enthalten ..)
 

Bei allen Problemen kann eine neutrale Beobachtung von Außen Sie relativ schnell vorwärtsbringen.

Man beweist dadurch sogar, mehr aus sich und seinem Leben machen zu wollen !
Denn wenn z.B. Ihr 'Finanzdschungel' irgendwann undurchdringlich geworden ist, gehen Sie da nicht auch zu einem Steuerberater ? Es ist immer leichter für einen Außenstehenden, der sich täglich damit beschäftigt, zu sehen, was fehlt oder Ihnen gut tun würde.


Andere Menschen sind nicht etwa schlauer als Sie, wenn sie sich noch nie Unterstützung geholt haben - gehen Sie einfach mal davon aus, daß die meisten Menschen sich einfach nur daran gewöhnt haben, mit Problemen zu leben, sie zu verdrängen oder sogar noch glauben, daß das zum Leben dazugehört ..

Warum also nicht lernen, mit Problemen umzugehen und sie so zu bearbeiten, dass Ihnen weitere Probleme erspart bleiben?

  • Wenn Sie in einer Beratung offen alles erzählen, erfahren Sie allgemein schon eine Erleichterung.
  • Wenn Ihnen ein erfahrener Therapeut auch noch Beobachtungen darlegt, die Sie als Betroffener selbst gar nicht gesehen haben, kommen Sie noch einen Schritt weiter.
  • Und wenn Ihnen dann noch konkrete Lösungswege vorgestellt werden, können wir, wenn Sie wollen, sofort mit einer Änderung beginnen.

In meiner Beratung erfahren Sie auch keine unfreiwilligen Eingriffe, sondern bleiben immer Ihr eigener Herr.
Datenschutz und Schweigepflicht sind Selbstverständlichkeit.
 

In neutralem, wertschätzenden Gespräch erhalten Sie Gelegenheit, Ihr Thema innerlich zu beobachten, sich bewusster zu machen und kommen dadurch Schritt für Schritt einer Verbesserung oder Lösung näher.

    ----

- Jürgen Kühn -
 
Heilpraktiker für Psychotherapie

---

Seite weiterempfehlen

 


 


Impressum    Haftungsausschluss

 


 - M u t i g  v o r a n -
ICH FÜHLE, ALSO BIN ICH.

 


AOK-Bundesverband:

"Arbeitsausfall durch psychische Krankheiten um 80 Prozent gestiegen."

"Die Kraft des Baumes liegt in seinen Wurzeln.
Die des Menschen in einem
 glücklichen Herzen."

 

"Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall."


"Habe keine Angst davor, daß dein Leben eines Tages endet.
 Fürchte mehr, daß du versäumst,  es richtig zu beginnen!"



Nach oben
Nach oben