Ich begleite Sie gern ein Stück auf Ihrem Lebens-Weg

Privat-Praxis für Psychotherapie, Psychologische Beratung und Paartherapie
im Raum Karlsruhe  --> " Ihr Spezialist für mehr Lebensqualität"


Leben in der Gegenwart /
Leben im Hier und Jetzt

"Glückstraining"

Ich möchte Sie an dieser Stelle mit einem Thema befruchten, das, aus meiner ganzen Überzeugung heraus viele Menschen vom Weg zum Glück abhält - nämlich dem Leben in der Gegenwart.

Erlauben Sie dem gegenwärtigen Moment,- einfach nur zu sein - und spüren in sich hinein, was dabei geschieht.


Manche Menschen können / wollen einfach nicht zu all den Gefühlen stehen, die in ihnen sind - und leisten bei Momenten der Berührung sogar - Widerstand.
Beobachten Sie sich in solchen Momenten doch einmal ganz ehrlich selbst.

Jemand, der aber für In-Sich-Hineinspüren Widerstand leistet, verbraucht unnötig Kraft, wird unecht und letztendlich schwach.

Wahre Stärke liegt nur in dem Zulassen
und Spüren-Können der in ihnen liegenden Gefühle.

Zulassen-Können ist keine Schwäche, denn nur im Erleben auch der unangenehmen Gefühle wie zum Beispiel Angst, werden sie sich allen Problemen, die an Ihnen zehren, in ihrer Ursache bewusst und können diese durch "Hineingehen" (wir sprechen hier bei mir noch sehr ausführlich darüber) auflösen.

Durch dieses "Hineingehen" wiederum erhalten sie erst den Zugang zu ihrer eigentlichen Kraft und der in ihnen liegenden - Persönlichkeit -.

Durch das Hineingehen in Ihre wahre Gefühlswelt wirken Sie auch keineswegs schwach nach außen, sondern authentisch und lebensnahe - glauben Sie mir.

Auf solche Menschen geht man erwiesenermaßen grundsätzlich lieber zu, als auf Menschen, die durch rege Verstandesaktivität immer mehr oder weniger fern der Realität und der Lebens-Kraft sich befinden müssen. 

Nur der Verstand braucht - Gegenwart und Zukunft - um gewissermaßen sein Überleben und seine Vorherrschaft zu erhalten - ohne Gegenwart und Zukunft hat er keine Macht über sie - mit dem lebendigen Er-leben der sie umgebenden Gegenwart, also dem Spüren von mehr Lebens-Qualität, kann er absolut nichts anfangen - probieren Sie es selbst aus.

Wer sich nun mit dem Verstand selbst identifiziert, muss sich folglich dauernd mit Themen und Problemen der Vergangenheit und der Zukunft beschäftigen - so können Sie es sich erklären, dass sie keine Ruhe im Kopf finden.

Sie bekommen den Dauer-Denker in ihnen immer mehr gestoppt
durch neutrales, wertfreies "Beobachten" dieser Gedanken und vor allem Ihrer Gegenwart
- wir sprechen darüber noch genauer.

Dabei ist es sehr wichtig (aber auch anfangs nicht leicht) die Bewertung dabei wegzulassen.
- Sonst würden sie diese peinigenden Gedanken über die Hintertür wieder hereinlassen.

Die Lösung liegt also wie immer im ruhigen Annehmen und Beobachten ihres Körpers, ihrer Seele, ihrer Umgebung oder ihre momentanen Situation.

- In diesem Zustand, den Sie auch übern können, erleben sie ihre wahre Natur - ihr - ICH - ob es nun durch Angst und Schwere im Moment noch geprägt ist oder schon durch ein Genießen-können des Augenblicks.

"Sie kommen ihrem eigentlichen - Ich - nur nahe, wenn der Verstand still steht."

Nehmen Sie doch einmal war, wie oft ihr Verstand Selbstgespräche unterhält, um sie vom Erleben der Gegenwart und damit vom wahren Selbst-Bewusstsein abzuhalten - dies geschieht natürlich in der Vergangenheit oder der Zukunft.

Beobachten Sie es einmal - jegliches "Sorgenmachen"
wird immer in der Vergangenheit oder Zukunft liegen
- in der Gegenwart ist dafür kein Platz.

Vergangenheits- und Zukunfts-Gedanken in Form von Angst und "Sorgenmachen" sind aber nicht lebendig - nur ein Spiel ihres Verstandes.

Der Verstand liebt Probleme und schafft die Probleme.

Wenn Sie nicht wachsam sind, bekommen Sie dadurch eine Art Problem-Identität - weitab von Ihrem eigentlichen ICH.

Ihr wahres ICH kennt keine Probleme - nur dem Augenblick,
in dem das ICH sich gerade befindet.
Was Sie daraus machen, wird Ihr Leben bestimmen.

Durch fortwährendes Beobachten ihres Zustandes, ihrer Gefühle, Ängste usw., werden diese ausgelebt, statt wie bisher verdrängt und verlieren die Macht über sie !

Dieses Prinzip werden wir hier bei mir ausführlich beleuchten und ein für sie persönlich gangbaren Weg daraus machen.

Ich verwende dabei auch die sehr erfolgreiche "Gesprächstherapie", das heißt, wir tauschen uns in einem Gespräch darüber aus, was Sie gerade brauchen könnten, wobei ich Ihnen Dinge widerspiegele und viel Anregung dazu gebe und wie wir Schritt für Schritt dem gewünschten Zustand näher kommen.

Seien Sie "Ihres eigenen Glückes Schmied" - siehe dazu auch meine Seite "Glücklicher-werden").

Dies können wir hier in meiner Beratung Schritt für Schritt wieder erlernen.
 
----

Erstsitzung einleiten am besten durch:

Kontakt-Formular

Oder einfach mal anrufen und gleich einen Termin ausmachen unter 07246 / 924970.
(11:00-19:00)

 ----

- Jürgen Kühn -
 
Psychologischer Berater /
Heilpraktiker für Psychotherapie

 
(Sehr erfahren im Thema "Leben-Spüren")


im Raum Karlsruhe - Ettlingen - Malsch - Gaggenau - Rastatt - Baden-Baden

---

Seite weiterempfehlen

 


 


Impressum    Haftungsausschluss

 


 - M u t i g  v o r a n -
ICH FÜHLE, ALSO BIN ICH.

 


Vertrauen Sie dem
Fluss des Lebens,
statt ihm Widerstand zu leisten.


Denken ist nur ein
schwacher Ersatz für das lebensnahe Fühlen der Situation.



"Genieße den Augenblick.

Er ist alles, was Du hast.

Alles andere ist eine Illusion."

 


Bieten Sie dem Leben
keinen Widerstand

- und es kann stattfinden.


Das größte Leid wird durch inneren Widerstand erzeugt.

 


Hinter innerem Widerstand verbirgt sich die Unfähigkeit,
mit der unangenehmen Situation angemessen umzugehen.


Nach oben
Nach oben